Potenzmittel ohne Rezept

Potenzmittel ohne RezeptJa, es gibt auch Potenzmittel ohne Rezept. Dabei kann es sich entweder um natürliche Potenzmittel handeln, die in Apotheken, dem Drogeriemarkt oder über das Internet ohne Rezept erworben werden können, oder um unseriöse Angebote im Internet, die den Versand von Viagra, Cialis und Co. auch ohne Rezept vom Arzt in Aussicht stellen. Bei Zweitgenannten ist Vorsicht geboten, denn es besteht zwar die Möglichkeit, dass man tatsächlich die bestellte Ware erhält, aber auf der anderen Seite ist die Wahrscheinlichkeit auch groß, dass man nicht nur sein Geld verliert und die Ware nicht erhält, sondern sich obendrein auch noch strafbar macht.
Beide genannten Varianten, natürliche Potenzmittel und unseriöse Online-Shops, wollen wir uns im Folgenden etwas genauer ansehen.

Natürliche Potenzmittel ohne Rezept erhältlich

Bei natürlichen Potenzmitteln handelt es sich normalerweise um Nahrungsergänzungsmittel, die sich aus einer Reihe von Inhaltsstoffe zusammensetzen, welche förderlich für die Potenz des Mannes sind. Dabei handelt es sich um keine synthetisch hergestellten Stoffe, sondern um Extrakte verschiedener Pflanzen, wie z.B. Ginseng oder Maca, welche schon seit Jahrhunderten zur Förderung der Potenz eingesetzt werden. Solche natürlichen Potenzmittel verursachen normalerweise keine Nebenwirkungen, außer man ist gegen einen der Inhaltsstoffe allergisch. Man kann diese Potenzmittel ohne Rezept in der Apotheke, aber auch Drogeriemärkten und dem dem Internet erwerben.
Besonders beliebt sind diese Art der Potenzmittel bei Männern, die eigentlich keine Probleme mit der Erektion haben, dem Sex aber noch einen zusätzlichen Kick verleihen wollen!
Wer sich für solche rezeptfreien Potenzmittel interessiert, der kann sich auf unserer Website ausführlich darüber informieren, denn wir testen solche Präparate und zeigen durch unsere Erfahrungen wie diese wirken.
Hier kann man eine Übersicht unserer Testergebnisse finden: Potenzmittel Test
Mehr Infos zu den unterschiedlichen Produkten gibt es in den Testberichten!

Viagra und Co. ohne Rezept

Wer im Internet Angebote für Viagra, Cialis und Co. findet, die man ohne Rezept vom Arzt erwerben kann, der sollte tunlichst die Finger davon lassen. Bei manchen dieser Shops erhält man zwar tatsächlich die bestellte Ware, seriös ist das aber allemal nicht, zumindest nicht im EU-Raum. Potenzmittel ohne Rezept sind zwar zum Beispiel in Großbritannien erhältlich, nämlich seit 2018 eine abgespeckte Viagra-Variante, die weniger des Wirkstoffes Sildenafil, einem PDE-5-Hemmer enthält, allerdings kann man auch diese nicht über das Internet beziehen, sondern muss dafür in eine Apotheke gehen. Zwar ist dieses „Viagra-Light“ von der Rezeptpflicht in Großbritannien befreit, nicht aber von der Apothekenpflicht. So wird gewährleistet, dass ein Käufer von einem Experten, nämlich dem Apotheker, über die Risiken einer Einnahme, also über die möglichen Nebenwirkungen, aufgeklärt wird.
Was kann aber passieren wenn man eigentlich rezeptpflichtige Potenzmittel ohne Rezept über das Internet bestellt?
Zunächst ist ja nicht einmal gesagt, ob solche Shops denn überhaupt Ware versenden, oder ob es sich von Anfang an um einen Betrug handelt. Rechtliche Handhabe hat man hier nämlich keine, da man solche Potenzmittel ja nicht ohne Rezept bestellte darf. Davon abgesehen ist es fast unmöglich den Betreiber solch eines Shops zu eruieren.
Im Falle, dass tatsächlich eine Sendung erfolgt, hat man dann keine Gewissheit, ob man denn wirklich das erhält, was man bestellt hat oder ob es unter Umständen eine billige, vielleicht sogar verunreinigte Kopie ist, oder ein gänzlich Anderes Präparat, was eine Einnahme zusätzlich gefährlich machen kann. Oft kommt es aber gar nicht so weit, denn gerne wird solch eine Warensendung auch vom Zoll abgefangen. Geht man nicht hin, um es abzuholen, so hat man sein Geld verloren und keine Ware. Geht man zum Zoll um die Sendung abzuholen und hat kein Rezept, dann hat man nicht nur sein Geld und die Ware verloren, sondern hat sich obendrein auch noch strafbar gemacht
Die Aussichten bei Bestellung in so einem Online-Shop sind also nicht gerade berauschend. Da empfiehlt es sich wirklich einfach lieber zum Arzt zu gehen und sich ein Rezept geben zu lassen.
Alternativ kann man aber auch ein natürliches Präparat ausprobieren, denn diese sind wirklich als Potenzmittel ohne Rezept erhältlich.

Wenn Sie sich für natürliche Potenzmittel interessieren und mehr darüber erfahren möchten, dann finden Sie hier eine Übersicht unserer Testergebnisse: Potenzmittel Test

Artikelbild: qimono @ pixabay.com