Gute Potenzmittel ohne Rezept – Welche gibt es?

Gute Potenzmittel ohne RezeptWer gute Potenzmittel ohne Rezept sucht, sollte sich mit natürlichen Potenzmitteln beschäftigen. Diese beruhen meist rein auf Wirkstoffen von Pflanzen und es bedarf keines Rezepts um diese zu erwerben. Wer im Internet auf der Suche nach natürlichen Potenzmitteln über diverse Anzeigen stolpert, welche eigentlich rezeptpflichtige Potenzmittel wie z.B. Viagra oder Levitra bewerben, sollte wissen, dass diese Anzeigen ausnahmslos unseriös sind. Deshalb kann es beim Kauf von solchen eigentlich rezeptpflichtigen Potenzmittel entweder dazu kommen, dass man sein Geld verliert und keine Ware erhält oder der Zoll die Ware abfängt und man dafür auch noch eine Strafe bekommt.
Auf die Unterschiede von natürlichen und rezeptpflichtigen Potenzmitteln wollen wir im Folgenden genauer eingehen.

Wie erkennt man ein gutes Potenzmittel ohne Rezept?

Natürliche Potenzmittel bestehen aus pflanzlichen Extrakten oder direkt verarbeiteten Teilen von Pflanzen, welche eine Wirkung auf die Potenz, die Durchblutung und die Psyche des Mannes haben können. Dabei handelt es sich häufig um Pflanzen wie z.B. Ginseng, Maca, Ginko oder Erd-Burzeldorn. Diese natürlichen Potenzmittel bekommt man im Drogeriemarkt, in der Apotheke, sowie im Internet zu kaufen und werden als Nahrungsergänzungsmittel gehandhabt. Sie verursachen keine bekannten Nebenwirkungen, es sei denn man reagiert auf einen der pflanzlichen Komponenten allergisch. Das ist ein Grund warum man diese Potenzmittel ohne Rezept erhält. Die beste Wirkung erzielt man mit natürlichen Potenzmitteln bei leichten oder mittelschweren Potenzproblemen meistens dann, wenn der Grund für die erektile Dysfunktion ein Mangel an gewissen Mineralstoffen, Vitaminen oder Spurenelementen ist oder sie mit psychischen Stress in Verbindungen steht. Großen Anklang finden natürliche Potenzmittel allerdings auch bei Männern, welche unter keiner Potenzschwäche leiden, allerdings ihrem aktiven Sexleben einen zusätzlichen Kick verleihen wollen.
Wir haben im Zuge unseres Tests gute Potenzmittel ohne Rezept in der Apotheke oder verschiedenen Online-Shops erworben und diese auf deren Wirkung und Verlässlichkeit getestet.
Hier kann man eine Übersicht unserer Testergebnisse finden: Potenzmittel Test

Rezeptpflichtige Potenzmittel ohne Rezept?

Im Internet stößt man gelegentlich, besonders wenn man sich für Potenzmittel interessiert, auf Anzeigen von Anbietern, die Produkte wie Viagra, Levitra und Cialis ganz ohne Rezept vertreiben. Wir raten strengstens davon ab sich auf derartige Anbieter einzulassen. Auch wenn der seltene Fall eintritt, dass Sie wirklich eine Ware zugesandt bekommen, handelt es sich dabei um keine seriöse und legale Transaktion und man kann Sie als Käufer dafür zur Rechenschaft ziehen. Seit neuestem gibt es in Großbritannien eine abgespeckte Version von Viagra, welche eine geringere Dosis des Wirkstoffs Sildenafil, einem PDE-5-Hemmer, im Vergleich zum herkömmlichen  Viagra enthält. Dieses ist zwar nicht rezeptpflichtig, allerdings immer noch apothekenpflichtig. Somit kann man auch dieses nicht auf legale Art und Weise im Internet erwerben. Dadurch will man auf Nummer sicher gehen, dass ein Käufer auch bei geringerer Dosis auf die Risiken und Nebenwirkungen von einem Apotheker aufmerksam gemacht wird. Ähnlich verhält es sich bei anderen rezeptpflichtigen Potenzmitteln. Der Grund warum diese nur auf Rezept erhältlich sind liegt an der Stärke des Wirkstoffes. Dieser kann sich bei Patienten, welche eine Prädisposition mit dem Herzen oder den Nieren haben im schlimmsten Fall als letal äußern und muss deshalb unbedingt mit dem Arzt abgeklärt werden. Auch die Liste an nicht tödlichen Nebenwirkungen ist nicht zu unterschätzen, was ein weiterer Grund dafür ist, rezeptpflichtige Potenzmittel mit seinem Arzt zu besprechen.
Sollte man das nicht wollen, raten wir dazu natürliche Potenzmittel zur Hand zu nehmen.
Welche natürlichen Potenzmittel die besten Ergebnisse erzielen, können Sie in unserem Test nachlesen: Potenzmittel Test