Vigrax Testbericht

VigraxDas natürliche Potenzmittel Vigrax, kann rezeptfrei über das Internet, wie z.B. bei Amazon, erworben werden. In Apotheken war es auf Anfrage hierzulande nicht erhältlich!
Auf der deutschsprachigen Website des hauseigenen Shops befindet sich kein Impressum. Das Potenzmittel dürfte wohl in Europa, möglicherweise Polen, hergestellt werden. Welcher Kontrolle die Inhaltsstoffe unterliegen ist somit fraglich.
Auf der Verpackung wird angegeben, dass Tribulus Terrestris, Ginseng und L-Arginin enthalten sind. Nebenwirkungen verursacht Vigrax keine, außer natürlich man ist gegen einen der genannten Inhaltsstoffe allergisch.
Die Website ist in nicht allzu gutem Deutsch verfasst, was uns immer etwas misstrauisch macht; besonders in Kombination mit einem fehlenden Impressum.
Wir haben Vigrax einem Test unterzogen und zeigen durch unsere Erfahrungen wie es wirkt.

Vigrax im Test

In unserem Potenzmittel Test hat Vigrax nicht besonders gut abgeschnitten. Nachdem wir mit anderen Präparaten wesentlich bessere Erfahrungen gemacht haben, konnten wir für dieses Produkt lediglich 4 von 10 Punkten vergeben.
Eine Übersicht unserer Testergebnisse können Sie hier finden: Potenzmittel Test

Inhaltsstoffe von Vigrax

Das Präparat setzt sich lediglich aus drei Inhaltsstoffen zusammen, welche aber erst durch die spezielle Kombination, eine tolle Wirkung erzielen sollen. Im Test konnten wir das nicht nachvollziehen.
Die besagten Inhaltsstoffe wollen wir uns im Folgenden etwas genauer ansehen:

Tribulus Terrestris aka Erd-Burzeldorn
… kommt in vielen natürlichen Potenzmitteln vor. Wenngleich am Menschen noch verwertbare Studien fehlen, konnte bei Ratten eindeutig eine potenzfördernde Wirkung durch die Gabe von Tribulus Terrestris festgestellt werden.
Auch im Bereich des Kraftsports und des Bodybuildings findet der Erd-Burzeldorn häufig Einsatz, da dieser als Steroidersatz gilt. Empirische Belege gibt es dafür jedoch bislang nicht, weswegen man in diesem Bereich darauf wohl nicht vertrauen sollte.

Ginseng
… wird schon seit jeher als natürliches Potenzmittel eingesetzt, da er viele für die Potenz förderliche Eigenschaften besitzt. Zahlreiche Studien belegen die gesundheitsfördernde Wirkung von Ginseng. So erhöht er beispielsweise die Abwehr gegen stressbedingte Erkrankungen und stärkt das Immunsystem im Allgemeinen. Zum Einsatz kommt Ginseng auch sehr gerne, bei Antriebsschwäche, Müdigkeit, sowie nachlassender Leistung oder Konzentrationsfähigkeit. Die zahlreichen positiven Eigenschaften machen ihn zu einer begehrten Komponente in natürlichen Potenzmitteln.

L-Arginin
… ist eine Aminosäurenverbindung, die im Allgemeinen für bessere Leistung sorgen soll. Aus diesem Grund ist sie auch in zahlreichen Supplementen für Kraftsportler enthalten. Besteht allerdings keine Krankheit, welcher im Rahmen einer diätischen Behandlung entgegengewirkt werden soll, wie eben z.B. erektile Dysfunktion (Potenzprobleme), so ist eine zusätzliche Verbesserung der körpereigenen Funktionen nicht wissenschaftlichen belegt. Das soll heißen; wenn man nichts hat, dann bringt die Einnahme von L-Arginin nichts, was die zusätzliche Einnahme für gesunde Sportler überflüssig macht.

Fazit

Da die Herkunft von Vigrax und die Kontrolle der Inhaltsstoffe für uns nicht transparent sind und die deutschsprachige Website, welche Rechtschreib- und Grammatikfehler, sowie seltsam anmutende Formulierungen enthält, über kein Impressum verfügt, raten wir dazu vorsichtig zu sein, wenn der Wunsch besteht Vigrax auszuprobieren. Davon einmal ganz abgesehen, konnte es uns auch im Test nicht wirklich überzeugen.

Wenn Sie Interesse an natürlichen Potenzmittel haben, dann können Sie sich in unserem großen Potenzmittel Test anhand unserer Erfahrungen ein Bild von deren Wirkung machen. Eine Übersicht unserer Testergebnisse finden Sie hier: Potenzmittel Test