Erektril Men’s Testbericht

Erektril Men'sErektril Men’s ist dem Vernehmen nach ein rezeptfreies, natürliches Potenzmittel, welches, laut Beschreibung auf Amazon, bei Einnahme zu einer Normalisierung der Fruchtbarkeit, der Spermaproduktion, des Testosteronspiegels und der Potenz beiträgt.
Weiter verringert es angeblich Müdigkeit und wirkt leistungssteigernd. Eine Packung davon enthält 120 Kapseln (für momentan 32,90€ auf Amazon), mit denen man zwei Monate auskommt.
Man nimmt täglich zwei Kapseln ein, am besten vor der Hauptmahlzeit. Die Wirkung beruft sich auf ausschließlich pflanzliche bzw. natürlich vorkommende Wirkstoffe, weshalb es zu keinen bekannten Nebenwirkungen bei der Einnahme das Präparats kommt.
Wenn man den Preis betrachtet, handelt es sich bei Erektril Men’s um ein äußerst günstiges rezeptfreies Potenzmittel. Das muss nicht unbedingt aussagekräftig für die Wirkung des Präparats sein, aber ist in Relation mit anderen Produkten in diesem Sortiment auffällig.
Wir wollten es genau wissen und haben das Potenzmittel einen Monat lang einem Test unterzogen.

Erektril Men’s im Test

In unserem Praxistest hat Erektril Men’s ein sehr durchschnittliches Ergebnis erzielt. Ungefähr 30% unserer Testpersonen gaben an, möglicherweise einen positiven Effekt auf die Potenz oder zumindest eine Leistungssteigerung feststellen zu können. Die restlichen Personen und große Mehrheit der Tester konnte allerdings keine Veränderung während der einmonatigen Kur bemerken. Da der Preis allerdings besonders niedrig im Vergleich mit anderen natürlichen Potenzmittel ist, vergeben wir großzügige 5 von 10 Punkten in unserem Test.
Eine Übersicht unserer Testergebnisse finden Sie hier: Potenzmittel Test

Inhaltsstoffe von Erektril Men’s

Im Folgenden wollen wir uns die Hauptinhaltsstoffe des Präparats etwas genauer ansehen, um herauszufinden, worauf sich die Wirkung begründet:

L-Arginin:

L-Arginin ist eine proteinogene Alpha-Aminosäure, welche bei der Durchblutung und den Aufbau der Gefäße, sowie Muskeln eine große Rolle spielt. Weiter sorgt es für die zunehmende Belastbarkeit des Menschen. Deshalb findet man es häufig in Präparaten, die im Bodybuildingbereich eingesetzt werden. Darüber hinaus hat L-Arginin eine positive Wirkung auf die Glukosesensitivität und der Insulinproduktion des Menschen.

Zink:

Zink normalisiert bei Menschen mit Potenzbeschwerden, die Fruchtbarkeit, Spermienproduktion und den Testosteronspiegel. Deshalb findet man es sehr häufig in natürlichen Potenzmitteln wie auch bei Erektril Men’s. Zusätzlich hat es einen Einfluss auf die Zellteilung und andere Zellprozesse, die auch für die Potenz von großer Bedeutung sind.

Pinienrinden-Extrakt:

Pinienrinden-Extrakt verstärkt nachweislich die Durchblutung der Gefäße im Penis des Mannes und fördert dadurch vor allem bei Männern mit Potenzstörungen das Erektionspotenzial deren Gliedes. Weiters erhöht die Pinienrinde Aufnahmefähigkeit von Stickstoff im Blut und versorgt den Körper mit Antioxidantien wie Polyphenolen und Catechinen, die für die generelle Gesundheit von großer Bedeutung sind.

Folsäure:

Diese Säure steht in Verbindung mit der Vitamin-B Gruppe und hat eine große Bedeutung für den menschlichen Körper. Da es statistisch sehr häufig zu einem Mangel kommt ist eine zusätzliche Aufnahme ratsam. Mangelerscheinungen sind unter Anderem Erektionsstörungen und eine Verschlechterung des Blutbilds, weshalb man die Folsäure nicht mehr nur in Nahrungsergänzungsmittel findet, sondern auch in natürlichen Potenzmitteln.

Fazit

Alles in allem ist Erektril Men’s ein sehr durchschnittliches Produkt und hebt sich nicht von der breiten Massen an natürlichen Potenzmitteln ab. Dafür ist es im Vergleich zu anderen Präparaten aber äußerst kostengünstig!

Wer sich für rezeptfreie Potenzmittel interessiert, die keine Nebenwirkungen verursachen, der kann sich auf unserer Website, anhand von Tests und Erfahrungen, ein Bild von der möglichen Wirkung vieler unterschiedlicher Präparate machen.
Eine Übersicht unserer Testergebnisse finden Sie hier: Potenzmittel Test