Deseo Tropfen Testbericht

Deseo TropfenDeseo Tropfen werden in diversen Online-Shops, wie z.B. Amazon, aber auch in den meisten Apotheken verkauft. Es handelt sich dabei um ein homöopathisches Potenzmittel mit dem Wirkstoff Turnera diffusa Dil. D4. Wie die meisten homöopathischen Medikamente verursacht es keine Nebenwirkungen und ist mit keinem anderen Arzneimittel unverträglich. Allerdings liegt der homöopathische Wirkstoff in einer starken alkoholischen Lösung vor, deshalb werden Leute mit Leberschäden, Alkoholiker oder Epileptiker davor gewarnt das Präparat einzunehmen.
Das homöopathische Medikament wird gegen Potenzschwäche bei Männern und bei Lustlosigkeit von Frauen empfohlen. Dadurch scheint es laut Werbung für beide Geschlechter von Vorteil zu sein.
Die Firmenwebsite wirkt seriös und weist ein Impressum auf, das den Firmensitz in Deutschland ausweist. Bezüglich Seriosität des Anbieters haben wir nichts zu bemängeln!

Deseo Tropfen im Test

Die Wirksamkeit des homöopathischen Potenzmittels deckte sich mit dem Großteil der Beschreibungen bzw. Kundenrezensionen auf Amazon. Diese ist nämlich nicht vorhanden. Deshalb können wir Deseo Tropfen nur mit  0 von 10 Punkten bewerten.
Es wäre auch ein Wunder gewesen, hätte dieses homöopathische Produkt eine Wirkung, die über den Placeboeffekt hinausgeht. Da das Präparat eines der wenigen ist, welches auch als wirksam und lustfördernd bei Frauen beworben wird, haben wir es ebenfalls einer weiblichen Testgruppe zur Verfügung gestellt. Das Ergebnis war gleichermaßen ernüchternd wie bei männlichen Testern.
Mittlerweile müssen in den USA, Großbritannien und Australien homöopathische Arzneien einen Hinweis über die Wirkungslosigkeit auf der jeweiligen Verpackung enthalten und dürfen anders nicht mehr in Umlauf gebracht werden. Bis in Mitteleuropa hat sich diese Gesetzeslage noch nicht durchgesetzt; somit glaubt immer noch eine Vielzahl an Menschen an eine tatsächliche medizinische Wirkung von homöopathischen Präparaten.
Eine Übersicht unserer Testergebnisse finden Sie hier: Potenzmittel Test

Inhaltsstoffe von Deseo Tropfen

T. Diffusa ist der beworbene Wirkstoff der Deseo Tropfen und ein Arzneimittel, welches aus einer in Mexiko beheimateten Pflanze namens Damiana extrahiert wird. Diese zählt zu den Passionsblumengewächsen. Es wird beschrieben, dass bereits das Volk der Maya diese Pflanze bei sexueller Schwäche einsetzten und darüber hinaus auch auf anderen Kontinenten von Urvölkern verwendet wurde. Allerdings klingt das eher nach einer Behauptung, als eine Tatsache. Immerhin lässt sich die Aussage, ob die Maya bei sexueller Schwäche diese Pflanze als Heilmittel verwendeten nicht überprüfen, außer Sie finden einen sexuellen Ratgeber in einem Mayatempel von vor 2000 Jahren.
Der einzige Wirkstoff T. Diffusa wird mit einem D4 gekennzeichnet. Dieses Merkmal steht für den Verdünnungsgrad in der Homöopathie. D4 kommt einer Verdünnung von 1:10000 gleich. Hierbei ist von dem eigentlichen Wirkstoff, der nebenbei bemerkt durchaus eine Wirkung haben könnte, so gut wie gar nichts mehr übrig. Allerdings ist das ganze Prinzip der Homöopathie Wirkstoff soweit zu verdünnen, bis sie zwar keine körperliche Wirkung mehr haben, allerdings auf spiritueller oder geistiger Ebene den Körper heilen. Das wird zumindest häufig so geschildert. Dieses homöopathische Prinzip stammt aus einer Zeit, in der man noch Aderlass betrieb und Blutegel einsetzte, um Menschen zu heilen. Das Wissen über die Entstehung, Ausbreitung und Wirkung von Krankheiten war damals noch nicht vorhanden. Die praktizierte Medizin hatte häufig ähnlich viele Todesopfer zu verzeichnen, als die Krankheiten selbst, somit konnte sich eine auf Aberglauben und Spiritualität beruhende Technik, die zumindest keine Kranken tötete, leicht etablieren und als hilfreich angesehen werden. Interessant ist allerdings, dass sich besonders in der heutigen Zeit, mit der Zunahme an Impfgegner und anderen Wissenschaftsleugnern, auch die Homöopathen einer wachsenden Community erfreuen und das Obwohl die Wissenschaft bereits seit Jahrzehnten gewisse Sachverhalte aufgeklärt hat.
Was man auf der Website des Anbieters immer wieder feststellen kann ist, dass man stark auf die Nebenwirkungslosigkeit des Präparats eingeht und es dabei mit herkömmlichen Potenzmitteln vergleicht. Diese Tatsache kann man damit relativieren, dass ein Präparat, welches keine Wirkung hat, auch nur schwer Nebenwirkungen auslösen kann. Das ist bei allen homöopathischen Medikamenten gleichermaßen der Fall. Dennoch ist bei Deseo Tropfen Vorsicht geboten, denn bei der Lösung, in welcher der 1 zu 10000 verdünnte Ausgangsstoff enthalten ist, handelt es sich um hochprozentigen Alkohol und so wird Alkoholikern, Menschen mit Lebererkrankungen und Epileptikern empfohlen das Produkt nicht zu konsumieren.

Fazit

Die Hersteller der Deseo Tropfen scheinen ein seriöses Unternehmen mit Sitz in Deutschland zu sein. Allerdings ist man, wenn man ein wirklich wirksames Produkt gegen Potenzschwäche sucht hier nicht an der richtigen Adresse. Dessen wird sich der durchschnittliche Normalbürger und in spiritueller Hinsicht ungläubige Mensch im Normalfall bereits bewusst sein. Wer in der Homöopathie ein wirklich nützliches Instrument, und in der Schulmedizin eine Verschwörung der Pharmakonzernen sieht, der wird dagegen vermutlich eine Wirkung feststellen können. Allerdings lassen objektive Tests und eine Vielzahl an unzufriedene Kunden auf diversen Internetplattformen ein rationales Ergebnis erkennen.

Wenn Sie Interesse an natürlichen Potenzmittel haben, dann können Sie sich in unserem großen Test ein Bild von deren Wirkung machen.
Eine Übersicht unserer Testergebnisse finden Sie hier:
Potenzmittel Test