Libido steigern – Das verhilft zu mehr Sexualtrieb

Libido steigernHäufig fragen sich Frauen und Männer in längeren Beziehungen wie man seine Libido steigern kann, da es hier nicht selten passiert, dass das Sexualleben etwas einschläft. Problematisch ist das in den häufigsten Fällen aber eigentlich nur, wenn dieser Mangel an Libido, also das Fehlen des Sexualtriebes, nur einen der beiden Partner betrifft. Obwohl der Betroffene das nicht wirklich so empfindet, fühlt sich der andere dann oftmals ungeliebt, sexuell nicht mehr attraktiv und sucht die Schuld bei sich. Das kann schon mal dazu führen, dass eine Beziehung zerbricht, oder dass sich der Partner Bestätigung bei jemand anderem sucht.
Aber keine Sorge; wir zeigen hier wie man seine Libido steigern kann und wieder zu alter Frische gelangt.

Mit diesen Lebensmitteln kann man die Libido steigern

Es gibt eine Reihe von Lebensmittel, die die Libido steigern können. Darüber hinaus wirken sie sich auch positiv auf die Potenz aus, was vor Allem für Männer interessant sein dürfte.
Wer es sich einfacher machen möchte, kann aber natürlich auch auf Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen, welche genau jene Stoffe der Lebensmittel in Kombination enthalten, die für die Steigerung der Libido verantwortlich sind. Dazu aber später noch mehr.

Nüsse

Ganz oben auf dem Speiseplan für eine starke Libido sollten Nüsse stehen. 200 Gramm am Tag sollten es aber schon sein!
Nüsse enthalten viele ungesättigte und auch mehrfach ungesättigte Fettsäuren die gemeinhin als sehr gesund gelten. Allerdings sind es nicht diese, welche für die Stärkung der Libido verantwortlich sind. Nüsse enthalten nämlich auch eine Aminosäurenverbindung namens L-Arginin in großer Menge. Diese hat die Eigenschaft Gefäße weicher und geschmeidiger zu machen, was dazu führt, dass natürlich auch das Gewebe der Genitalien besser und leichter durchblutet werden kann. Dadurch ist es leichter Erregung zu verspüren und für Männer auch einfacher eine Erektion zu erhalten.

Gurke, Wassermelone und Zucchini

Ob Wassermelone, Zucchini oder Gurke; auch diese Lebensmittel tragen dazu bei die Libido zu steigern. Grund dafür ist, dass diese sehr viel von einem Stoff namens Citrullin enthalten. Dieses Citrullin bewirkt im Körper, dass L-Arginin freigesetzt wird und dass dieses für unsere Libido stark anregend ist, wissen wir ja schon. Wer also etwas Erfrischendes für seine täglich Portion Nüsse benötigt, der kann bei Wassermelone kräftig zugreifen!

Haferflocken

Wer bis jetzt nichts mit Haferflocken anfangen konnte, sollte das vielleicht noch einmal überdenken; zumindest, wenn er seine Libido steigern möchte. Haferflocken enthalten nämliche viele sogenannte Avenacoside. Das Interessante an diesen ist, dass sie dafür verantwortlich sind, dass der Körper mehr biologisch aktives Testosteron produziert. Testosteron als das Männlichkeits-Hormon schlechthin ist maßgeblich für unsere Sexualtrieb verantwortlich. Auch Frauen profitieren davon, weil auch für sie damit eine Steigerung der Libido einhergeht. Sorgen, dass Frau dadurch optisch „männlicher“ werden könnte, braucht man sich aber keine zu machen.

Brokkoli und Blumenkohl

Auch Brokkoli und Blumenkohl wirken positiv auf das Testosteron. Sie enthalten nämlich viele sekundäre Pflanzenstoffe wie Senföl Indol-3-Carbinol, welche bewirken, dass weniger Testosteron in das weibliche Hormon Östrogen umgewandelt wird. Mehr Testosteron bedeutet auch einen stärkeren Sexualtrieb.

Natürliche Potenzmittel für die Libido

Wer sich jetzt nicht so auf die Ernährung konzentrieren will, der hat auch die Möglichkeit ganz einfach ein natürliches Potenzmittel einzunehmen. Dabei handelt es sich um Nahrungsergänzungsmittel mit libido- und potenzsteigernder Wirkung, die man völlig rezeptfrei in der Apotheke, in Drogeriemärkten oder dem Internet kaufen kann. Diese kombinieren die libidofördernden Eigenschaften verschiedener Nahrungsmittel, wie z.B. das L-Arginin der Nüsse, das Citrullin der Wassermelone und die Avenacoside der Haferflocken, um den größtmöglichen Effekt zu haben. Nebenwirkungen gibt es dabei keine zu befürchten!
Solche natürlichen Potenzmittel erfreuen sich auch bei Menschen großer Beliebtheit, die eigentlich keine Probleme mit Potenz oder Libido haben, weil durch die Einnahme das Liebesleben noch einen zusätzlich Kick erhält.
Das einzige Problem dabei ist, dass diese Präparate, je nach Zusammensetzung, sehr unterschiedlich wirken können. Aus diesem Grund testen wir auf unserer Website auch solche natürlichen Potenzmittel und zeigen anhand unserer Erfahrungen wie deren Wirkung in der Praxis ausfällt.
Sollten Sie sich für solche Präparate interessieren, dann finden Sie hier eine Übersicht unserer Testergebnisse: Natürliche Potenzmittel im Test